PROJEKTBESCHREIBUNG

Kinder und Jugendliche brauchen Menschen, die zuhören und Anregungen geben. Neben den Eltern, Freunden und Verwandten können dies auch Menschen außerhalb des Familienkreises tun. Gleichzeitig wünschen sich einige Frauen, die keine Kinder haben, oder deren Kinder bereits erwachsen sind, mehr Kontakt zu jungen Menschen.

Hier setzt das Projekt "Kleine Schwester Große Schwester" an. Frauen und Mädchen, die sich eine kleine oder große Schwester wünschen werden zusammengebracht. Die Vermittlung von Frauen und Mädchen erfolgt durch ein ehrenamtliches Projekteam.

Neues Projekt in Dortmund:
Wir freuen uns darüber, dass wir unter dem Dach des Mehrgenerationenhauses Mütterzentrum Dortmund e.V.  wieder Schwesternpaare zusammenbringen können.

 

Infoveranstaltung:
Am 27. Mai von 16:30 bis 18:00 Uhr findet eine Infoveranstaltung im Mütterzentrum statt: Hospitalstraße 6 in Dortmund-Dorstfeld. Interessierte Frauen und Mädchen / Familien sind herzlich eingeladen.
Um Anmeldung wird gebeten unter: schwesternprojekt.dortmund@gmail.com 

Projekte in anderen Regionen geplant?
Wir würden gerne "Starthilfe" geben für neue Projekte. Von Internetseite bis zu Flyern, die vorhandene Projektstruktur kann gerne genutzt werden von Akteuren vor Ort die in ihrer Region ein Patenschaftsprojekt aufbauen möchten. Bei Interesse unter "Kontakt" melden.