Mitmachen

– Bewerbung zur Projektteilnahme

Frauen und Mädchen, die mitmachen möchten, müssen in einer der unter "Projektstandorte" angegebenen Region leben. Sie bewerben sich mit einem Fragebogen. Dieser kann angefordert werden über die Mailadresse die für Ihre Stadt unter "Kontakt" eingetragen ist.

 

– Termin mit der Projektleiterin

Wenn die Bewerbung bei der Projektleitung eingegangen ist, wird ein Termin mit dem Mädchen und seiner Familie abgestimmt um die gesamte Familie kennen zu lernen. Ebenso erfolgt ein Einzelgespräch mit den Frauen, die als Große Schwester am Projekt teilnehmen möchten. Nachfolgend entscheidet die Projektleiterin, welche Frau zu welchem Mädchen passen könnte. Entscheidend sind hier die gemeinsamen Hobbys und die Entfernung der Wohnorte, wie auch die Erwartungen der Frauen und Mädchen.

– Erstes Kennenlernen

Das erste Kennenlernen erfolgt im Beisein der Eltern. Der Termin ist meist für alle Beteiligten sehr spannend. Häfig entscheidet der erste Eindruck, den die angehenden Schwestern voneinander haben. Das "Schwesternpaar" beschließt am Ende des Treffens, mit Zustimmung der Eltern, ob sie sich zukünftig treffen wollen. In den meisten Fällen bleiben sie danach als "Schwestern" zusammen.